Leitbild

Aufgaben

Der Gründer der Heilsarmee, William Booth (1829 - 1912), sagte: "Der erste Schritt zur Rettung eines Menschen ist, ihn seine Selbstachtung wieder gewinnen zu lassen."

Die Kinder- und Jugendheime sind gemeinnützige Einrichtungen und ein Teil der Sozialarbeit der Heils-armee. Kinder und Jugendliche werden unabhängig von ihrer Herkunft, Biographie, Religion und Kultur aufgenommen und betreut.

 

Grundwerte

Wir verstehen jeden Menschen als ein von Gott geschaffenes und geliebtes Wesen mit Leib, Seele und Geist. Unsere Aufgabe ist die ganzheitliche Förderung der Kinder und Jugendlichen. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch eine eigene, einmalig Persönlichkeit ist, die geachtet und respektiert werden muss.

 

Jeder Mensch ist Teil der Schöpfung und der Gesellschaft; deshalb ist es wichtig, Rücksicht zu nehmen und Grenzen zu akzeptieren. Die Heilsarmee verfolgt christliche Werte und Ziele, die auf Glauben, Hoffnung und Liebe beruhen. Im Sinne des Grundsatzes der Heilsarmee "Suppe, Seife, Seelenheil", werden alle Aspekte des Menschseins ernst genommen.

 

Zielsetzung

Unsere Heime halten wir dort für eine angemessene und hilfreiche Einrichtung, wo Familienformen ent-lastet werden müssen, überfordert oder nicht vorhanden sind.

 

Mit unserem sozialen Engagement wollen wir bei der Umgestaltung der Gesellschaft mithelfen, indem wir Armut und Elend mindern und Ungerechtigkeit entgegentreten.

 

Freie Plätze

Zurzeit haben wir freie Plätze.

 

Für Platzierungsanfragen oder Schnuppertermine dürfen Sie sich gerne telefonisch bei uns melden. Tel.: 061 335 31 10

Facebook

Werden sie Freund/in auf Facebook, wenn Ihnen die Heilsarmee sympathisch ist.