Das Schlössli

DAS SCHLÖSSLI BASEL - wer wir sind

Das Schlössli blickt auf eine rund 120-jährige Geschichte zurück. Im Laufe des gesellschaftlichen Wandels verstand es das Schlössli, sich stets den neuen gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen anzupassen, fachlich à jours und seinen Werten treu zu bleiben. Die Arbeit des Schlössli fokussiert sich sei Anfang an auf die Begleitung junger Frauen in herausfordernden Lebenssituationen - sie bilden seit jeher das Herzstück unserer Arbeit.

 

Unter dem Dach der Stiftung Sozialwerk führt die Heilsarmee Schweiz das Schlössli mit Standort in Basel. Das Schlössli ist eine sozialpädagogische Institution, welche in zwei Wohngruppen und sechs externen Wohnungen bis zu 22 weibliche Jugendliche im Alter von 12 bis 23 Jahren betreut. Zudem ist es an das Notbetten-Konzept von Basel-Stadt und Basel-Landschaft angegliedert und verfügt über ein sog. NoBe-Zimmer, in welchem minderjährige Jugendliche notfallmässig für bis zu drei Tagen unter- und zur Ruhe kommen können.


Die Jugendlichen, welche aufgrund von herausfordernden Lebenslagen nicht in ihrem Herkunftssystem verbleiben können, werden nach traumpädagogischem und systemisch-lösungsorientiertem Ansatz ressourcenorientiert in ihrem Alltag begleitet und in ihren Entwicklungsaufgaben unterstützt. Hierzu dient ein 3-Phasemodel, welches die Selbstständigkeit und die Eigenverantwortung der Jugendlichen fördert. In regelmässigen Standortbestimmungen werden individuelle Ziele partizipativ festgelegt und evaluiert, so dass eine bestmögliche individuelle Unterstützung gewährleistet werden kann.
Für die professionelle fachliche Arbeit wird hierbei grosser Wert auf interdisziplinäre Kooperationen gelegt. Aus diesem Grund stehen dem Fachpersonal regelmässige Fallsupervisionen, Coachings, sowie Weiterbildungen zur Verfügung. Zudem besteht eine Kooperation mit den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel.

Gerne bieten wir flexible, individuelle Lösungen und Rahmenbedingungen für die Jugendlichen an.

Wir kümmern uns um eine psychologische Abklärung und begleiten die jungen Frauen sowohl stationär wie auch ambulant.

Das TeaM

DAS SCHLÖSSLITEAM - wer hier arbeitet

Das Schlössli-Team begleitet die jungen Frauen mit Fachkompetenz, Engagement und Herz. Wir pflegen eine flache Hierarchie und pflegen einen freundschaftlichen Umgang miteinander, woraus ein familiär empfundenes Klima resultiert.

 

Institutionsleitung: Herr Stephan Sieber

 

Urheber des Textes: © Conceptera

Freie Plätze

Für Platzierungsanfragen oder Schnuppertermine dürfen Sie sich gerne telefonisch bei uns melden. Tel.: 061 335 31 10

Social Media

Werden sie Freund/in auf Facebook, wenn Ihnen die Heilsarmee sympathisch ist.